eigenheimbesitzer
So sieht oft "Wohngebietsbewachung" aus… nicht nur in Russland!

Sie sind Eigenheimbesitzer in Berlin oder im Umland?

Sie glauben Ihr Haus ist sicher?

Sie haben einen Sicherheitsdienst der Sie als Eigenheimbesitzer betreut?

Sie haben gelesen, dass die Einbruchzahlen zurückgegangen sind?

Dann haben Sie sicher auch gelesen, dass auch die Aufklärungsquote drastisch auf nur 7,8% gesunken ist! Ein Schild am Zaun, das Ihr Haus von „XY-Security“ bewacht wird, schreckt keinen Täter ab. Und auch die „ständige Fortbildung des Personals“ ist in den meisten Sicherheitsunternehmen nur Wunschdenken und sieht auf der Internetseite gut aus… wir sprechen aus Erfahrung.
Könnten Sie ertragen, dass jemand Fremdes in Ihrem Haus war, alles durchwühlt und einiges mitgenommen hat? Allein wenn der Täter nur auf dem Grundstück war, um das Auto mitzunehmen. Denn 2016 wurden die meisten Kraftfahrzeugdiebstähle seit zehn Jahren registriert.
Es geht hierbei nicht um Ihr Eigentum, vielmehr geht es um Ihr Zuhause!

Ablauf:
Ein Termin zur Begutachtung – eine Woche Arbeit für uns – ein Auswertungstermin – ein sicheres Zuhause für Sie!

Es geht um Ihre Sicherheit und die Sicherheit Ihres Zuhauses und dabei ist für uns vollkommen uninteressant welche Werte Sie wo haben!
Wundern Sie sich deshalb bitte nicht, wenn wir nicht nach Ihren Vermögenswerten und den Lagerorten fragen. Einen seriösen Sicherheitsberater interessieren solche Informationen nicht! Ob Sie die Kronjuwelen der Queen verstecken und dies nun im Keller oder auf dem Dachboden tun, ist für uns unerheblich. Die Täter dürfen nicht in Ihr Haus, das ist unser Ziel!

Erster Termin:
Einer unserer Sicherheitsexperten besucht Sie und begutachten nicht nur Ihr Haus… unsere Arbeit beginnt weit früher! Die verkehrstechnische Lage, die Umgebung, die Straße, der Sicherheitsdienst u.v.m. spielt bei unserer Beurteilung des Gefährdungspotentials eine große Rolle. Selbstverständlich werden Sie diese Informationen auch in unserem "Gutachten" wiederfinden!

Unsere Arbeit:
Zur optimalen Einschätzung werden wir an mehreren Tagen, zu unterschiedlichsten Zeiten und unbemerkt in der Gegend sein und uns so ein fundiertes Lagebild schaffen. Dabei prüfen wir z.B. auch, ob der engagierte Sicherheitsdienst die vertraglichen Leistungen einhält oder wer sich zur Tag- und zur Nachtzeit in der unmittelbaren und mittelbaren Umgebung um Ihr Zuhause aufhält. Das Ergebnis unseres Besuchs und der weiterführenden Ermittlungen wird eine mehrseitige Beurteilung sein, die Ihnen leichtverständlich erklärt was wir warum und wie einschätzen. Kernpunkt werden unsere Vorschläge zur Verbesserung sein.

Zweiter Termin:
Im persönlichen Gespräch erläutern wir unsere Ergebnisse und geben Ihnen gegebenenfalls Handlungsempfehlungen zur Erhöhung der Sicherheit Ihres Zuhauses. Wir sind neutral und werden Ihnen nichts verkaufen oder vermitteln! Von uns bekommen Sie ausschließlich Empfehlungen zu den Umsetzungen der empfohlenen Maßnahmen. Das "wie" oder "mit wem" müssen Sie selbst entscheiden. Selbstverständlich geben wir Ihnen gerne Tipps und zeigen Ihnen die Unterschiede von "XY-Security" zu "Sicherheit ABC" auf, aber die Entscheidung bleibt bei Ihnen.
Aber selbstverständlich teilen wir Ihnen auch mit, wo Sie als Eigenheimbesitzer bereits gute Arbeit geleistet haben. Denn wenn Sie bereits die beste Haustür und die sichersten Fenster haben, dann braucht Ihnen kein "fliegender Händler" etwas Neues verkaufen… Sie müssen das nur wissen!

Kosten:
Wir arbeiten mit einem festen Betrag, der im Auftrag festgeschrieben wird. Damit belaufen sich die Kosten für

  • Begutachtungstermin
  • Ermittlungstätigkeiten
  • Erstellung des mehrseitigen "Gutachtens für Eigenheimbesitzer"
  • Auswertungstermin

auf 199,- €.

Sollten Sie uns weiterempfehlen und der Empfohlene nimmt die Leistung ebenfalls in Anspruch, so erhalten beide Parteien je 50,- € Rabatt! (Angebot gültig bis 31.05.18)

Was wir nicht machen:

  • Wir verkaufen Ihnen keine neue Haustür oder Fenster!
  • Wir verkaufen Ihnen keine Alarmanlage!
  • Wir vermitteln Ihnen keinen Sicherheitsdienst!
  • Wir erhalten keine "Vermittlungsprovision" von irgendwelchen Sicherheitsdiensten, Zaun, Tür- oder Fensterbaufirmen!

Was wir machen:

  • Wir prüfen Ihr Objekt (Grundstück und Haus) zum Thema Einbruchsschutz!
  • Wir prüfen Ihr Haus zum Thema Brandschutz!
  • Wir erstellen ein mehrseitiges "Gutachten" zu Ihrem Objekt!
  • Wir sprechen Empfehlungen aus, die Ihre Sicherheit erhöhen!
  • Wir teilen mit, welche Maßnahmen Sie bereits getroffen haben!
  • Wir beraten Sie gern bei der Umsetzung der Maßnahmen!

Inhalte unseres Gutachtens:

  • Beurteilung der Gefährdungslage der Wohnumgebung
  • Beurteilung der Gefährdungslage der Wohnstraße
  • Beurteilung der Gefährdungslage der Grundstückslage
  • Beurteilung der Außensicherung
  • Beurteilung der Freilandsicherung
  • Beurteilung der Außenhautsicherung
  • Beurteilung der Innensicherung
  • Beurteilung des Brandschutzes
  • weitere Beurteilungen auf Wunsch des Kunden

Unsere Sicherheitsexperten waren selbst in der „Wohngebietsbewachung“ bei Sicherheitsdiensten tätig. Wir wissen wie Täter, Sicherheitsunternehmen und Sicherheitsmitarbeiter wirklich denken und handeln! Wir kennen die echte Praxis!

Es geht nicht um Ihr Eigentum, es geht um Ihr Zuhause… nehmen Sie Kontakt auf und lassen Sie sich beraten!